Wir als Immobiliendienstleister unterstützen Sie beim soliden Verkauf und der erfolgreichen Vermietung von Immobilien in München und ganz Südbayern. Uns ist neben dem Anspruch an Qualität und Zuverlässigkeit auch die Wahrung von Werten bewusst. Für uns gilt, Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Kontakt Formular Werteinschätzung

Was ist Ihre Immobilie beim Verkauf wert?
Jetzt kostenlose Marktanalyse anfordern

Immobilienverkauf-Werteinschaetzung.png

Immobilienpreise München 

Die Entwicklung der Preise am Immobilienmarkt der bayerischen Landhauptstadt stößt bei Verkäufern sowie Käufern von Häusern und Wohnungen auf großes Interesse. Im folgenden Bericht wird auf die Immobilienpreise in München, unterschieden nach Stadtbezirken bzw. Stadtteilen, eingegangen. Die dargestellten Preise und Preisspannen sind auf der Basis von Durchschnittspreisen ermittelt und sollen einen Überblick über die Quadratmeterpreise für Wohnraum in der Landeshauptstadt verschaffen. Die angegebenen Werte eignen sich nicht zur Bewertung von Immobilien, da jedes Objekt individuell unter Berücksichtigung von Faktoren, wie Lage, Baujahr, Zustand, Ausstattung, Mikrolage und weiteren Merkmalen bewertet werden sollte. Eine Hochrechnung der Quadratmeterpreise auf die gesamte Wohnfläche einer Wohnimmobilie kann daher zu einer verfälschten Einschätzung führen.

Immobilienpreise-Muenchen-Stadtteile-Karte-Kauf-Verkauf.png

Die Immobilienpreiskarte zeigt die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für Wohnraum in den Stadtteilen Münchens, eingeteilt in verschiedene Klassen, entsprechend der Legende im rechten Bereich der Abbildung. Die höchsten Immobilienpreise mit mehr als 8.500 EUR je Quadratmeter Wohnfläche ergeben sich demnach in der Altstadt und den angrenzenden Stadtteilen, wie Schwabing oder der Maxvorstadt. Nach dieser Gruppe folgen Stadtteile, die den Innenstadtkern umgeben. Zur untersten Preisspanne mit Quadratmeterpreisen von weniger als 5.500 EUR gehören neben anderen die Stadtteile Aubing-Lochhausen-Langwied, Feldmoching-Hasenbergl und Freimann

Leistungsangebot-Suedbayerische-Immobiliengesellschaft-Immobiliendienstleister-Bayern-Muenchen.png

Quadratmeterpreise für Wohnimmobilien in München nach Stadtteilen

Die nachfolgende Tabelle stellt die durchschnittlichen Immobilienpreise sortiert nach Stadtteil dar. Spitzenreiter ist der Stadtteil Altstadt-Lehel mit 9.208,19 EUR pro Quadratmeter Wohnfläche. Den zweiten und dritten Platz nehmen Schwabing und das Universitätsviertel der Maxvorstadt ein. Nicht nur Stadtteile um den Innenstadtkern weisen hohe Preise auf, auch Nymphenburg liegt mit 8.394,83 im vorderen Feld bei den Immobilienpreisen für Wohnraum in der Landeshauptstadt. Ebenfalls weiter am Stadtrand und dennoch hochpreisig ist der Stadtteil Harlaching mit 7.837,55 EUR, der unweit der Gemeinde Grünwald liegt, die selbst über viele Villen und exklusive Wohnungen verfügt. Mit einem Quadratmeterpreis von 4.824,41 EUR weist der Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl die niedrigsten Immobilienpreise auf.

Stadtteile Münchens Preise in Euro/m²
Altstadt – Lehel 9208,19
Maxvorstadt – Universitätsviertel 8952,17
Schwabing 8673,53
Ludwigsvorstadt – Isarvorstadt 8464,50
Altbogenhausen – Herzogpark 8399,89
Nymphenburg 8394,83
Maxvorstadt  7968,36
Au – Haidhausen 7872,34
Harlaching 7837,55
Schwabing-West 7628,31
Neuhausen 7419,76
Schwanthalerhöhe 6964,68
Oberföhring – Englschalking 6548,61
Sendling 6426,75
Alte Heide – Hirschau 6304,83
Untergiesing 6095,91
Pasing – Obermenzing  6061,30
Sendling – Westpark 6008,75
Hadern 5991,38
Berg am Laim 5921,69
Milbertshofen 5886,83
Thalkirchen – Obersendling – Forstenried – Fürstenried – Solln 5852,46
Allach – Untermenzing 5699,77
Moosach 5643,69
Ramersdorf – Perlach 5590,75
Trudering – Riem 5549,67
Johanneskirchen – Daglfing 5538,43
Laim 5489,51
Aubing – Lochhausen – Langwied 5396,16
Obergiesing 5364,33
Freimann 5137,91
Am Hart 4876,66
Feldmoching – Hasenbergl 4824,41

Südbayerische Immobiliengesellschaft mbH - Ihr Partner für Immobilien in München

Wir bieten Eigentümern von Häusern und Wohnungen in der Landeshauptstadt München eine breite Palette von Immobiliendienstleistungen, zu denen der Verkauf und die Vermietung von Immobilien zählen. Bei der Vermarktung nutzen wir effiziente Vertriebskanäle, um den passenden Käufer oder Mieter für das Objekt zu finden. Uns ist der persönliche Kontakt zu den Eigentümern wichtig. In regelmäßigen Berichten stellen wir die Daten der Vermarktung zusammen, damit der Verkaufsprozess für die Immobilienverkäufer transparent wird. Den Kaufinteressenten präsentieren wir die Wohnimmobilien in anschaulichen Exposés und interaktiven Computersimulationen, die zusätzlich zu den Besichtigungen vor Ort angeboten werden. Wir entlasten die Verkäufer oder Vermieter auch von formalen Aufgaben, wie die Pflichten im Zusammenhang mit dem Energieausweis. Bei Verkäufen organisieren wir selbstverständlich auch die notarielle Beurkundung und unterstützen unsere Kunden auf Wunsch auch bei der Objektübergabe an den neuen Eigentümer.


Immobilienpreise München 2015

Der durchschnittliche Immobilienpreis in München liegt bei knapp über 5.000 Euro pro Quadratmeter. In diesem durchschnittlichen Preis für Immobilien in München sind verkaufte Häuser, Wohnungen sowie Apartments aus allen Stadtteilen Münchens berücksichtigt. Die Preisspanne für Immobilien in München ist je nach Stadtteil groß. So können für exklusive Immobilien wie Villen, Eigentumswohnungen in bester Lage Münchens, Dachterrassenwohnungen oder Penthäuser Preise bis zu 10.000 Euro pro Quadratmeter erreicht werden. Wohingegen renovierungsbedürftige oder ältere, schlecht erhaltene Immobilien in den Außenbereichen Münchens eher geringere Preise von knapp 2.000 Euro aufrufen können. Allgemein gilt jedoch, dass jede Immobilie individuell bewertet werden muss. Als wichtiger Faktor kann dabei die Lage der Immobilie bezeichnet werden. Im deutschlandweiten Vergleich, kann München durchaus als die Stadt Deutschlands mit den höchsten Immobilienpreisen bezeichnet werden. Besonders Immobilien nahe dem Münchener Zentrum rufen dabei höhere Preise auf. Die Karte unterhalb zeigt die Stadt München nach Höhe der Immobilienpreise pro Quadratmeter im jeweiligen Münchener Stadtteil:  

Immobilienpreise-Muenchen-Karte-Stadtteile.jpg

(Bild: Karte zu den Immobilienpreisen Münchens nach den Preisen der jeweiligen Stadtteile.)

 

Die Münchener Stadtteile sortiert nach ihren Immobilienpreisen:

Die Tabelle zeigt die Sortierung der Münchener Stadtteile nach ihren Immobilienpreisen. Der Stadtteil Münchens mit den höchsten Immobilienpreisen ist die Altstadt-Lehel, auch bekannt als das Münchener Stadtzentrum. Der Stadtteil Münchens mit den niedrigsten Immobilienpreisen ist Ramersdorf-Perlach. Zwischen diesen beiden Stadtbezirken also der Altstadt-Lehel und Ramersdorf-Perlach kann eine Differenz von 3.800 € auf den Immobilienpreis pro Quadratmeter festgestellt werden. Jedoch muss beachtet werden, dass es sich bei den genannten Immobilienpreisen lediglich um grobe Richtwerte handelt. Jede Immobilie muss für die Feststellung ihres marktgerechten Preises individuell bewertet werden. So können für Immobilien je nach Lage im Stadtbezirk, Ausstattung, Zustand und Baujahr deutlich höhere beziehungsweise geringere Preise zustande kommen. Ebenfalls sind hier Häuser, Wohnungen und Apartments gemeinsam aufgeführt, jedoch können beispielsweise besonders kleine Apartments oder auch besonders große Wohnungen und Häuser eher geringere Preise aufrufen als "normal" geschnittene/große Immobilien.

Münchens Stadtteile (Stadtbezirke) Immobilienpreise in EUR/m² 
1. Altstadt-Lehel 7.550
2. Maxvorstadt 6.950
3. Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt 6.700
4. Au-Haidhausen 5.950
5. Schwabing-West 5.850
6. Neuhausen - Nymphenburg 5.850
7. Schwanthalerhöhe 5.650
8. Bogenhausen 5.300
9. Schwabing - Freimann 5.250
10. Untergiesing-Harlaching 5.200
11. Sendling-Westpark 4.950
12. Hadern 4.900
13. Trudering-Riem 4.800
14. Obergiesing-Fasanengarten 4.800
15. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln 4.750
16. Sendling 4.550
17. Pasing-Obermenzing 4.500
18. Berg am Laim 4.400
19. Milbertshofen-Am Hart 4.200
20. Aubing-Lochhausen-Langwied 4.200
21. Allach-Untermenzing 4.100
22. Moosach 4.000
23. Laim 4.000
24.Feldmoching-Hasenbergl 3.800
25. Ramersdorf-Perlach 3.750
München Durchschnitt 5.042

(Tabelle: Sortierung der Stadtteile Münchens nach der Höhe ihrer Immobilienpreise.)

 

Vergleich der Stadtteile Münchens nach ihren Immobilienpreisen:

Die zentrumsnahen Münchener Stadtbezirke können im Allgemeinen höhere Immobilienpreise vorweisen. So ist die Altstadt-Lehel der Stadtteil mit den höchsten auf den Quadratmeter gezahlten Immobilienpreisen der ganzen Stadt, gefolgt von den benachbarten Stadtteilen, Maxvorstadt und Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Die nicht weit vom Stadtkern entfernten Stadtbezirke Schwabing, Schwanthalerhöhe, Schwabing-West, Bogenhausen, Au-Haidhausen sowie Neuhausen-Nymphenburg gehören zu den Stadtbezirken Münchens mit überdurchschnittlich hohen Immobilienpreisen. Dies kann zum einen mit der guten Lage, aber auch der großen Beliebtheit dieser Stadtteile auf dem Münchener Immobilienmarkt begründet werden. Die Immobilienpreise in den weiter ausserhalb liegenden Stadtteilen, liegen eher unter dem Münchener Durchschnitt. Der Stadtteil Münchens mit den meisten Einwohnern, Ramersdorf-Perlach hat die geringsten Immobilienpreise der Stadt. Der flächenmäßig größte Stadtteil Aubing-Lochhausen-Langwied hat die sechst niedrigsten Immobilienpreise Münchens. Schwabing-West, der Stadtbezirk mit der höchsten Bevölkerungsdichte Münchens liegt im oberen Viertel was die Preise für Immobilien betrifft. Allgemein kann gesagt werden, je höher die Bevölkerungsdichte eines Stadtteils umso höher dessen Immobilienpreise. Der Stadtteil mit den höchsten Preisen Alstadt-Lehel, verfügt jedoch über eine geringe Bevölkerungsdichte, was mit einer verhältnismäßig großen Anzahl an gewerblich genutzten Immobilien im Stadtbezirk erklärt werden kann. Immobilien nahe Stadtzentren strahlen eine hohe Attraktivität aufgrund von guten Verkehrsanbindungen, der Nähe zu Geschäftspartnern und zu repräsentativen Zwecken auf Unternehmungen aus. Die Statistik unterhalb zeigt die Preise von Immobilien auf den Quadratmeter gerechnet der Stadtteile im Vergleich miteinander: 

Preise-Immobilien-Muenchen-Stadtbezirke-Stadtviertel.jpg

(Bild: Statistik zum Vergleich der Immobilienpreise der Münchener Stadtteile im Balkendiagramm.)

 

Als Immobilienmakler in München unterstützen wir Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie in München, dazu gehören Wohnungen, Apartments, Häuser, Grundstücke, aber auch Gewerbeimmobilien. Zum Verkauf einer Wohnimmobilie und anderer Gebäude gehört neben der Vermarktung und der Abwicklung auch die Findung des optimalen marktgerechten Preises. Bei der Bestimmung des Verkaufspreises spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, wie wir aus unserer Erfahrung als Immobilienmakler in München wissen. Wir setzen beim Verkauf von Wohnimmobilien und gewerblich genutzten Gebäuden in München und Südbayern auf Qualität und Zuverlässigkeit. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche und kostenfreie Beratung zur Preisfindung für Immobilien beim Verkauf. Ihre Südbayerische Immobiliengesellschaft als Makler für Immobilien in München.

suedbayerische-immobiliengesellschaft

 


Landkreis-Bayern-Immobilienpreis-quadratmeterpreis.png

Immobilienpreise in Bayern

Unsere Karte zu den Immobilienpreisen 2016 zeigt die Verkaufspreise beziehungweise Kaufpreise nach Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern.   

 


Karten-Mieten-Bayern-Wohnungen-Haeuser.pngMietspiegel für Bayern

Unsere Mietpreiskarte zeigt die Mieten in Bayern nach Landkreisen und kreisfreien Städten für Wohnimmobilien wie Häuser, Wohnungen und Apartments.