Wir als Immobiliendienstleister unterstützen Sie beim soliden Verkauf und der erfolgreichen Vermietung von Immobilien in München und ganz Südbayern. Uns ist neben dem Anspruch an Qualität und Zuverlässigkeit auch die Wahrung von Werten bewusst. Für uns gilt, Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Mietpreise - Mietspiegel München 2016

Der Wohnraum in der bayerischen Landeshauptstadt zählt zu den begehrtesten in ganz Deutschland. Dies ist nur wenig verwunderlich, da München viel zu bieten hat und im weltweiten Vergleich eine allgemein hohe Lebensqualität vorzuweisen hat. Im Gegensatz zu den Vorjahren sind die Mietpreise für Wohnungen, Apartments und Häuser zwar weiterhin angestiegen, jedoch weniger stark. Dies ist unter anderem auf die rechtliche Beschränkung der Mieten durch beispielsweise die "Mietpreisbremse" zurückzuführen. Die unterhalb abgebildete Mietpreiskarte für München zeigt das Stadtgebiet aufgegliedert in seine Stadtbezirke bzw. Stadtteile und soll einen generellen Überblick über die Kaltmieten in Euro pro Quadratmeter in der Stadt München vermitteln. Bei den angegebenen Mietpreisen handelt es sich um Durchschnittspreise. Die Werte eignen sich daher nicht zur Bestimmung eines markgerechten und rechtlich zulässigen Mietpreises. Weiter haben objekteigene Faktoren wie beispielsweise das Baujahr, die Lage, die Ausstattung, der Zustand oder auch die Architektur der Wohnimmobilie einen entscheidenden Einfluss bei der Bestimmung eines angemessenen Mietpreises. Außerdem sind gesetzliche Vorgaben bei der Miethöhe zu beachten.  

Mietpreise-Mietspiegel-Muenchen-Stadtteile-Karte.png

Branding_300x250

Wie unser Mietspiegel für München zeigt, zählen die innenstadtnahen Gebiete wie das Lehel, Schwabing oder auch das Universitätsviertel in der Maxvorstadt zu den Stadtteilen mit den höheren Mietpreisen in der Landeshauptstadt. Diese Stadtviertel gehören schließlich auch zu den gefragtesten Wohngegenden und können durch ihre Nähe zum Englischen Garten, zur Altstadt und dem Marienplatz sowie ihrem speziellen Wohnflair überzeugen, welches nicht zuletzt auch durch die Münchner "Prachstraßen" wie etwa der Ludwigstraße mit ihrem Ende am Odeonsplatz oder auch der Maximiliansstraße, Briennerstraße und Prinzregenstraße geprägt wird. Weitere angesagte und trendige Wohnviertel in München liegen in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt wie unter anderem das Glockenbachviertel oder auch das Gärtnerplatzviertel sowie Altbogenhausen um die Prinzregentenstraße oder auch Neuhausen, Schwabing-West oder Haidhausen. Allgemein gilt auch für München, je weiter vom Stadtkern entfernt, umso günstiger sind die Mieten. Eine Ausnahme bilden lediglich Harlaching oder auch Nymphenburg. Beide Stadtteile liegen weiter vom Stadtkern entfernt und sind dennoch als bessere Wohnlage gefragt. Nymphenburg aufgrund der idyllischen Wohnlagen um das berühmte Schloss Nymphenburg und Harlaching im Süden der Stadt, das näher am landschaftlich attraktiven Süden Oberbayerns liegt.

Kaltmieten in München für Wohnimmobilien nach Stadtteilen

Nachdem die Mietpreiskarte oberhalb die jeweiligen Stadtgebiete in Preisspannen einordnet, sind den jeweiligen Stadtteilen bzw. Stadtbezirken in der Tabelle unterhalb die exakten Durchschnittspreise zugeordnet. So bewegen sich die durchschnittlichen Mieten für Wohnimmobilien in München zwischen knapp unter 20 € je m² und 12 € je m². Da es sich jedoch lediglich um Durchnittswerte handelt, können durchaus auch Mietpreise außerhalb dieser Spanne zustande kommen. Die Spitze bilden die innenstadtnahen Stadtteile. Die im Mittelfeld aufgeführten Stadtteile sind beispielsweise Sendling, Untergiesing oder auch Obergiesing. Die niedrigsten Mieten in München haben hingegen die eher weitläufigen und außerhalb liegenden Stadtgebiete wie Aubing-Lochhausen-Langwied im Westen der Stadt oder Allach-Untermenzing sowie Feldmoching-Hasenbergl. Die Bevölkerungsdichte der einzelnen Stadtgebiete, welche durch den gegebenen Wohnraum und die Beliebtheit, beziehungsweise der Nachfrage nach Wohnraum in dem Wohngebiet bestimmt wird, kann letzten Endes als Indikator für die Höhe der Mietpreise gesehen werden.

Stadtteile Münchens Kaltmieten in Euro/m²
Altstadt – Lehel 19,15
Schwabing 18,76
Maxvorstadt – Universitätsviertel 18,61
Ludwigsvorstadt – Isarvorstadt 17,48
Maxvorstadt  17,41
Schwabing-West 17,31
Au – Haidhausen 16,96
Altbogenhausen – Herzogpark 16,91
Nymphenburg 16,47
Schwanthalerhöhe 16,05
Harlaching 15,74
Neuhausen 15,67
Sendling 15,32
Untergiesing 15,11
Alte Heide – Hirschau 14,73
Obergiesing 14,66
Thalkirchen – Obersendling – Forstenried – Fürstenried – Solln 14,59
Oberföhring – Englschalking 14,21
Milbertshofen 14,14
Moosach 14,10
Laim 14,07
Pasing – Obermenzing  13,89
Hadern 13,82
Trudering – Riem 13,79
Sendling – Westpark 13,75
Ramersdorf – Perlach 13,69
Berg am Laim 13,62
Freimann 13,61
Johanneskirchen – Daglfing 13,58
Am Hart 13,48
Allach – Untermenzing 12,85
Aubing – Lochhausen – Langwied 12,78
Feldmoching – Hasenbergl 12,19

Südbayerische Immobiliengesellschaft mbH - Immobiliendienstleister

Die Südbayerische Immobiliengesellschaft mbH ist Ihr Immobiliendienstleister für Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien in München sowie ganz Südbayern. Wir betreuen Sie mit unserem Leistungsangebot> bei der Vermietung von Wohnungen, Häusern und Apartments sowie auf Suche nach einer Immobilie zur Miete. Neben der Vermietung und Miete von Wohnimmobilien sind wir auch Ihr starker Partner beim Immobilienverkauf sowie auf der Suche zum Kauf. Für uns als Immobiliendienstleister für Bayern gilt, Ihr Erfolg ist unser Ziel. Kontaktieren Sie uns einfach für eine unverbindliche und kostenfreie Beratung zum Thema Immobilien in Bayern. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. 


Mietpreise Münchens nach Stadtteilen 2015

Die Stadt München kann als die Stadt Deutschlands mit den höchsten Mietpreisen bezeichnet werden. Aufgrund der hohen Lebensqualität in Verbindung mit der wirtschaftlich guten Situation ist München für viele Menschen ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. So wächst die Einwohnerzahl der Stadt München weiter an. Die Zahl der Einwohner und die damit verbundene Nachfrage nach Wohnimmobilien, wächst dabei in einer Geschwindigkeit, mit welcher der Wohnungsbau in München nicht Schritt halten kann. Dies führt zu einem Nachfrageüberhang und  steigenden beziehungsweise höheren Mietpreisen. Die Spanne der für Wohnungen, Apartments und Häuser in München verlangten Miete reicht im Durchschnitt von 11-17 Euro auf den Quadratmeter gerechnet, im Bezug auf die Raumnutzung (Kaltmiete). Der Mietpreis hängt dabei entscheidend von der Lage des Gebäudes in München ab, wie auch die Karte zeigt. Besonders Wohnimmobilien in den gefragteren zentrumsnahen Stadtteilen rufen höhere Mietpreise auf. Dabei kommt es auch auf die genaue Lage der Immobilie innerhalb eines Stadtteils an. Die Preise können auch innerhalb eines Stadtteils variieren. Die Karte zeigt die Stadt München unterteilt in ihre Stadtteile, welche je nach höhe des Mietpreises eingefärbt sind:

Mietpreise-Muenchen-Karte.jpg

(Bild: Die Mietpreiskarte zeigt die Stadt München und die Stadtteile Münchens nach Mietpreisen.)

Banner mobile Seite 0300x0075

 

Liste der Stadtteile Münchens nach Mietpreisen

Am höchsten sind die Mietpreise im Münchener Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorsatadt. Hier sind besonders das Glockenbachviertel, das Gärtnerplatzviertel und das Schlachthofviertel beliebt und gehören zu den gefragtesten und für viele zu den besten Wohngegenden ganz Münchens. Die niedrigsten Mietpreise der Stadt München sind in Aubing-Lochhausen-Langwied zu finden, im äussersten Westen der Stadt. Die Rangordnung der Stadtteile im Bezug auf die Immobilienpreise beim Kauf oder dem Verkauf ähnelt der Sortierung nach den Mietpreisen. Es gilt jedoch unbedingt zu beachten, dass es sich bei den genannten Mietpreisen um Richtwerte handelt, welche je nach Wohneinheit individuell bestimmt werden müssen. So können bereits Wohnungen im selben Gebäude unterschiedliche Mietpreise "wert sein". Neben einem markanten Faktor, der Lage, sind weitere Faktoren wie die Ausstattung, das Baujahr oder auch der Zustand entscheidend. So muss jede Wohneinheit individuell im Hinblick auf den Mietpreis bewertet werden. Die Tabelle zeigt die Sortierung der Münchener Stadtteile nach ihren Mietpreisen auf den Quadratmeter gerechnet:

Münchens Stadtteile (Stadtbezirke) Mietpreise in EUR/m² 
1. Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt 16,4
2. Altstadt-Lehel 15,3
3. Maxvorstadt 15,2
4. Schwabing-West 15,2
5. Schwanthalerhöhe 15,2
6. Au-Haidhausen 15,1
7. Neuhausen - Nymphenburg 15,1
8. Schwabing - Freimann 15,1
9. Bogenhausen 14,8
10. Milbertshofen-Am Hart 14,2
11. Laim 14,1
12. Sendling 14
13. Moosach 14
14. Untergiesing-Harlaching 13,8
15. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln 13,2
16. Sendling-Westpark 13
17. Pasing-Obermenzing 12,9
18. Obergiesing-Fasanengarten 12,9
19. Hadern 12,8
20. Berg am Laim 12,4
21. Ramersdorf-Perlach 12,3
22. Trudering-Riem 12,3
23. Allach-Untermenzing 12
24.Feldmoching-Hasenbergl 12
25. Aubing-Lochhausen-Langwied 11,8

(Tabelle: Rangliste der Münchener Stadtteile nach ihren Mietpreisen.)

 

Vergleich der Münchner Stadtteile im Bezug auf ihre Mietpreise

Allgemein kann gesagt werden, dass die Stadtteile nahe dem Münchener Stadtzentrum auch über höhere Mietpreise verfügen. Dies kann mit der großen Beliebtheit und der guten Lage der Stadtviertel nahe der Münchener Innenstadt begründet werden. Diese Stadtteile verfügen auch über eine höhere Bevölkerungsdichte als der Münchener Durchschnitt. So kann die Münchener-Maxvorstadt, die Altstadt-Lehel, die Schwanthalerhöhe, Schwabing und auch Neuhausen-Nymphenburg zu diesem Gebiet gezählt werden. Die Flächenmäßig größeren aber weiter ausserhalb liegenden Stadtteile rufen verhältnismäßig niedrigere Mietpreise auf. Der Stadtteil Münchens mit den meisten Einwohnern Ramersdorf-Perlach verfügt über eine eher geringere Miete auf dem Quadratmeter gerechnet.

Mietpreise-Stadtteile-Muenchen-Statistik.jpg

(Bild: Statistik zum Vergleich der Stadtbezirke Münchens nach Miete pro qm.)

 

Die Südbayerische Immobiliengesellschaft in München als Partner bei der Vermietung und auf der Suche nach Wohnungen und Häuser zur Miete in München und Südbayern. Wir setzen bei der Vermietung von Immobilien in München auf Qualität und Zuverlässigkeit. Neben der Vermarktung und Abwicklung helfen wir Ihnen auch bei der Bestimmung des optimalen marktgerechten Mietpreises für Ihre Immobilie. Neben Wohnimmobilien vermarkten wir für Sie auch gewerblich genutzte Gebäude. Ihre Südbayerische Immobiliengesellschaft als Makler für Wohnungen, Häuser und Grundstücke in München und Südbayern.

suedbayerische-immobiliengesellschaft

 


Landkreis-Bayern-Immobilienpreis-quadratmeterpreis.png

Immobilienpreise in Bayern

Unsere Karte zu den Immobilienpreisen 2016 zeigt die Verkaufspreise beziehungweise Kaufpreise nach Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern.   

 


Karten-Mieten-Bayern-Wohnungen-Haeuser.pngMietspiegel für Bayern

Unsere Mietpreiskarte zeigt die Mieten in Bayern nach Landkreisen und kreisfreien Städten für Wohnimmobilien wie Häuser, Wohnungen und Apartments.