Wir als Immobiliendienstleister unterstützen Sie beim soliden Verkauf und der erfolgreichen Vermietung von Immobilien in München und ganz Südbayern. Uns ist neben dem Anspruch an Qualität und Zuverlässigkeit auch die Wahrung von Werten bewusst. Für uns gilt, Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Kontakt Formular Werteinschätzung 2

Was ist Ihre Immobilie beim Verkauf wert?
Jetzt kostenlose Marktanalyse anfordern

Immobilienverkauf-Werteinschaetzung.png

Beliebte Seen in Bayern

Der Freistaat Bayern ist nicht für seine Berge, sondern auch für die vielen Seen bei Besuchern aus aller Welt beliebt. Neben der reizvollen Landschaft liegt dies auch oftmals an den vielfältigen Freizeitaktivitäten, denen nachgegangen werden kann.

Seen-Bayern-Karte

(Bild: Karte mit den beliebtesten Seen in Bayern)

Ammersee im Fünf-Seen-Land

Der Ammersee liegt südlich von Augsburg und der Landeshauptstadt und ist nach der Eiszeit entstanden und ist fast so groß wie der Starnberger See. Bekannt ist der Ammersee hauptsächlich für sein attraktives Angebot für Wassersportler. Aber auch für Wanderer und Radfahrer sind zahlreiche ausgewiesene Wege vorhanden. Eine besondere Attraktion für Touristen stellt auch die Ausflugs-Schifffahrt auf dem Ammersee dar. Auf Rundfahrten um den See kann die einzigartige Landschaft genossen werden.

Ammersee

(Bild: Bootshaus am Ammersee)

Der Ammersee ist bei Seglern besonders beliebt. Das untere Bild zeigt Segelboote auf dem Ammersee.

Ammersee-Bayern

(Bild: Segelboote auf dem Ammersee)

Starnberger See im Fünf-Seen-Land

Der Starnberger See liegt nicht weit von der Landeshauptstadt entfernt und hat daher eine besondere Bedeutung für die Naherholung der Menschen aus der Großstadt. Wie der Ammersee ist auch der Starnberger See für sein Wassersportangebot bekannt. Der teilweise über 100 Meter tiefe See verfügt auch über mehrere Inseln, zu denen die Roseninsel gehört. Am Starnberger See befinden sich zahlreiche Villen aus verschiedenen Epochen in vielfältigen Baustilen. Auch auf dem Starnberger See verkehren Ausflugsschiffe, die zu einer Fahrt über dieses oberbayerische Gewässer einladen.

Starnberger-See

(Bild: Schiff auf dem Starnberger See)

Walchensee im Oberland

Der Walchensee liegt in den bayerischen Voralpen und ist für das tiefer gelegene Walchenseekraftwerk bekannt, das 1924 in Betrieb genommen wurde. Aber auch für den Tourismus spielt der See wegen seiner reizvollen Landschaft eine wichtige Rolle. Auch von Surfern wird der Walchensee geschätzt.

Walchensee

(Bild: Walchensee)

Forggensee im Allgäu

Ebenfalls zur Stromerzeugung ist in den 1950er Jahren der Forggensee im Allgäu gebaut worden. Er ist der fünftgrößte See Bayerns und dient neben wirtschaftlichen Zwecken auch dem Hochwasserschutz und der Naherholung. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Forggensee

(Bild: Forggensee mit Bergen im Hintergrund)

Hopfensee im Allgäu

Ein kleinerer bayerischer See ist der Hopfensee im Allgäu. Er ist wegen seinem schönen Bergblick und den Wanderwegen entlang des Ufers sehr beliebt. Am Hopfensee liegt der Kurort Hopfen am See.

Hopfensee

(Bild: Hopfensee)

Bodensee in Schwaben

Am Alpenrand, an den Grenzen zu Österreich und der Schweiz, liegt der Bodensee. Er ist der drittgrößte Binnensee auf dem europäischen Kontinent. Am bayerischen Teil des Ufers liegt die Stadt Lindau, von der aus mehrere Linienschiffe ablegen. Bei Besuchen besonders beliebt sind die Blumeninsel Mainau und die Insel Reichenau. Freunde von Wassersportarten finden ein vielfältiges Angebot auf dem Bodensee vor.

Lindau-Bodensee

(Bild: Hafen von Lindau am Bodensee)

Tegernsee in Oberbayern

Inmitten von Bergen liegt in Oberbayern der Tegernsee. Die alte Kulturlandschaft um den Tegernsee gehört zu den schönsten Zielen für Touristen in ganz Bayern. Entlang des über 20 km langen Ufers sind zahlreiche Wanderwege, die Besuchern ein einzigartiges Landschaftserlebnis bieten.

Tegernsee

(Bild: Tegernsee aus der Luft)

Tegernsee-Bayern

(Bild: Tegernsee)

Chiemsee in Oberbayern

Als bayerisches Meer wird manchmal der Chiemsee in Oberbayern bezeichnet. Dies liegt nicht nur an seiner Größe von 80 km², sondern auch an seinem sich verändernden Wasserspiegel. Der See ist bekannt für seine beiden bewohnten Inseln, der Fraueninsel und der Herreninsel auf der sich das Schloss von König Ludwig II, Herrenchiemsee befindet.

Chiemsee

(Bild: Chiemsee)

Königssee im Berchtesgadener Land

Der Königssee im Nationalpark Berchtesgaden ist durch sein sauberes Wasser und die hochaufragenden Berge geprägt. Die Wassertiefe des Sees beträgt fast 200 Meter.

Koenigssee

(Bild: Königssee mit Sankt Bartholomä)

Eibsee im Oberland

In der Nähe zur Zugspitze befindet sich der Eibsee. Er hat nur eine Größe von 1,7 m² und ist an einigen Stellen ca. 30 Meter tief.

Eibsee

(Bild: Eibsee in der Näher der Zugspitze)

Als Immobilienvermittler helfen wir Ihnen ein Eigenheim zum Kauf oder zur Miete an einem beliebten See in Bayern zu finden. Geht es um den Verkauf oder die Vermietung von Wohnungen und Häusern, unterstützen wir Sie mit unseren qualitativ hochwertigen Maklerleistungen. Unsere Unternehmenssparte Südbayerische Immobiliengesellschaft - Consulting berät Sie zu vielen Fragen rund um das Thema Haus und Wohnung. Wenn Sie Unternehmer sind, können Sie unsere speziell auf gewerbliche Kunden ausgerichteten Leistungen nutzen.

suedbayerische-immobiliengesellschaft

 


Landkreis-Bayern-Immobilienpreis-quadratmeterpreis.png

Immobilienpreise in Bayern

Unsere Karte zu den Immobilienpreisen 2016 zeigt die Verkaufspreise beziehungweise Kaufpreise nach Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern.   

 


Leistungsangebot-Suedbayerische-Immobiliengesellschaft-Immobiliendienstleister-Bayern-Muenchen.png


Karten-Mieten-Bayern-Wohnungen-Haeuser.pngMietspiegel für Bayern

Unsere Mietpreiskarte zeigt die Mieten in Bayern nach Landkreisen und kreisfreien Städten für Wohnimmobilien wie Häuser, Wohnungen und Apartments.